GPG architekten + ingenieure

Konferenzhotel Bonn

Platz der Vereinten Nationen

 

DevelopVisio Projektentwicklung

und Generalübernehmer GmbH

 

Das Konferenzhotel Bonn ist Teil des World Conference Center Bonn. Der aus einem Wettbewerb hervorgegangene Entwurf des Büros Yes Architecture wurde von einem koreanischen Investor umgesetzt, der 2009 in Insolvenz ging. Das Projekt ruhte danach 5 Jahre bis die Stadt Bonn beschloss, den Konferenzteil in Eigenregie fertigzustellen und das Hotel zu veräußern.

Neben der Beseitigung der Stillstandsschäden und der Fertigstellung des zum Teil nur im Rohbau vorhandenen Projektes wurde ein neues vollständig unterirdisches Logistikgebäude für das Hotel erstellt. In diesem Zuge wurde auch der Platz der vereinten Nationen umgestaltet.

Die Bautätigkeiten wurden nach einer sechsmonatigen Vorlaufzeit im Herbst 2014 wieder aufgenommen, das Hotel wurde im Juni 2016 eröffnet. Die Bereiche Wellness, Veranstaltung und Tiefgarage werden im Herbst 2016 fertiggestellt.